Diese Website nutzt Technologien wie Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Informationen, die uns dabei helfen, das Nutzungserlebnis der Website zu verbessern. Da uns Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, bitten wir Sie hier um Erlaubnis, diese Technologien zu verwenden. Ihre Einwilligung können Sie widerrufen. Hier gelangen Sie zur Datenschutzerklärung.


Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen der Website bzw. bestimmter Funktionen und können deshalb nicht deaktiviert werden.


Anbieter: Q2E Online-Agentur
Beschreibung: Speichert Sitzungsinformationen wie aktive Logins, Warenkörbe und weitere Einstellungen, um die Funktion der Webseite zu gewährleisten.
Speicherdauer: bis zum Ende der Browsersitzung

Anbieter: Q2E Online-Agentur
Beschreibung: Speichert jene Auswahl an erlaubten Cookies, die hier getroffen wird.
Speicherdauer: 1 Jahr

Hierbei handelt es sich um Cookies, die für bestimmte Funktionen der Website wesentlich sind. Das Deaktivieren der Cookies kann dazu führen, dass bestimmte Funktionen nicht genutzt werden können.


Anbieter: Q2E Online-Agentur
Beschreibung: Speichert die Geräteauflösung, um die optimale Darstellung der Website zu gewährleisten.
Speicherdauer: bis zum Ende der Browsersitzung

Anbieter: Facebook
Beschreibung: Aktiviert die Teilen- bzw. Like-Funktionalität von Seiten auf Facebook für diese Website. Facebook speichert sogenannte Metadaten zu Ihrem Browser, Betriebssystem sowie Endgerät. Außerdem protokolliert Facebook gewisse Aktionen durch Sie als Nutzer auf dieser Website.
Speicherdauer: unbekannt

Diese Cookies helfen uns, Informationen zur Nutzung der Website zu erfassen. Diese werden anonym erhoben und ermöglichen uns, zu verstehen, wie wir die Website verbessern können.


Anbieter: Google
Beschreibung: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren und diverse Einstellungen zu setzen.
Speicherdauer: bis zu 2 Jahre

Anbieter: Google
Beschreibung: Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren und diverse Einstellungen zu setzen.
Speicherdauer: bis zu 2 Jahre

Wir nutzen Marketing-Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Informationen, um Nutzern personalisierte Werbung bzw. Anzeigen ausspielen zu können.


Anbieter: Google
Beschreibung: Sammelt und speichert Informationen in Bezug auf die Steuerung und Verbesserung der Werbung durch Google Ads und Google DoubleClick.
Speicherdauer: bis zu 1 Jahr

Anbieter: Facebook
Beschreibung: Sammelt und speichert Informationen in Bezug auf Analyse, Steuerung und Verbesserung von Facebook Werbung.
Speicherdauer: bis zu 90 Tage

Anbieter: LinkedIn
Beschreibung: Sammelt und speichert Informationen in Bezug auf Analyse, Steuerung und Verbesserung von LinkedIn Werbung.
Speicherdauer: bis zu 2 Jahre

FAQ


Häufig gestellte Fragen


Wartungsfreie Abscheidetechnik

1. Warum sollte man nur filterlose Abscheider kaufen?

Nur filterlose Ölabscheider garantieren Ihnen den Wegfall laufender Wartungskosten und bieten jahrzehntelange Betriebssicherheit. Die filterlosen INOWA-Ölabscheider erreichen, trotz der höheren Anschaffungskosten, aufgrund der geringen Life-Cycle-Costs bereits nach 3 – 5 Jahren den Break-Even-Point.

Die Entscheidung für einen Ölabscheider von INOWA bietet Ihnen unbezahlbare Vorteile:

* 100% Filterlosigkeit
* 100% Sicherheit gegen Ölaustritt
* 15 Jahre Garantie auf die PEHD-Innenauskleidung des Beckens


2. Worauf kommt es bei der Anschaffung eines Ölabscheiders wirklich an?

Bei der Anschaffung eines Ölabscheiders geht es nicht nur um die Anschaffungskosten. Wichtig ist vielmehr, wie sich eine Anlage, die 5 Meter tief eingebaut ist, die nächsten 30 Jahre bewährt. INOWA ist hier garantiert die beste Wahl.

Neben laufenden Servicetätigkeiten, Reinigungen und anderen aufwändigen Überprüfungen sollten Sie bedenken, was bereits bei der ersten gesetzlich vorgeschriebenen Generalinspektion nach 5 Jahren auf Sie zukommen kann:

Hohe Reparatur- und Sanierungskosten. Bei einer nötigen Beschichtungssanierung droht der Stillstand des gesamten Betriebs für mindestens eine Woche, was einen enormen Verdienstentgang und zusätzlich Sicherheitsrisiken bedeuten würde.


3. Wofür wird der PEHD-Inliner benötigt?

INOWA verwendet den PEHD-Inliner als Technologieführer seit mehr als 20 Jahren. Dieser PEHD-Inliner, der für die Innenauskleidung der Becken eingesetzt wird, bietet Ihnen folgende Vorteile:

* 15 Jahre Dichtheits-Garantie
* Höchste Widerstandsfähigkeit gegen mechanische und chemische Beanspruchungen
* Der PEHD-Inliner ist auch in doppelwandiger Ausführung zur Leckage-Überwachung lieferbar


4. Warum kann INOWA 15 Jahre Dichtheits-Garantie auf Ölabscheider geben?

Dadurch dass der komplette Produktionsprozess unserer Anlagen im eigenen Hause stattfindet und mehr als
20 Jahre Erfahrung, können wir garantieren, dass die INOWA-Ölabscheider absolut dicht sind.
Für unsere Kunden bedeutet das, dass es bei der gesetzlich alle 5 Jahre vorgeschriebenen Generalinspektion garantiert keinerlei Beanstandungen gibt. Sie sparen sich damit hohe Reparatur- und Sanierungskosten und einen mit einem etwaigen Stillstand des gesamten Betriebes verbundenen Verdienstentgang.


5. Welchen Abscheider benötige ich für meinen Betrieb?

Jeder Betrieb benötigt eine individuelle Lösung, die auf die örtlichen Gegebenheiten angepasst wird.

Ovalbeckensysteme

1. Was sind die Vorteile der Ovalbeckensysteme im Vergleich zu herkömmlichen Rundbecken?

Im Vergleich zu herkömmlichen Rundbecken bieten Ovalbecken günstigere Strömungsverhältnisse und dadurch eine bessere Absetzwirkung. Durch ein geringeres Aushubvolumen ergeben sich auch geringere Baukosten. Ovalbecken bieten eine geringere Einbautiefe bei gleichem Volumen (z.B. bei Einbau im Grundwasser oder felsigem Untergrund, … ).


2. Für welche Anwendungsfälle können Ovalbeckensysteme eingesetzt werden?

Für den Einsatz von Ovalbecken gibt es verschiedene spezifische Möglichkeiten:
  • Dort, wo große Absetzflächen für die Schlammabsetzung erforderlich sind
  • Dort, wo mehrere Teilströme vorhanden sind

3. Sind die Behälter individuell anpassbar?

Ovalbecken sind die optimale Lösung für eine projektspezifische Anpassung und Integration aller erforderlichen Komponenten in einem Behälter. Durch den flexiblen Einsatz von Trennwänden können die Behälter individuell gestaltet werden.
 

4. Worin liegen die Vorteile von monolithisch gegossenen Behältern im Vergleich zu Ortbetonbecken?

Fertigteilbecken bieten einen höheren Qualitätsstandard durch die werkseigene Produktionskontrolle vor der Auslieferung der Behälter und eine Verkürzung des Bauzeitplans.

Vollbiologische Waschwasser-Aufbereitung

1. Was ist der Unterschied zwischen einer konventionellen und einer vollbiologischen Waschwasser-aufbereitung?

Bei einer Autowäsche werden Feststoffe wie Staub, Sand, sowie organische Substanzen (Reinigungsmittel, Humus, Pollen, … ) in das Waschwasser eingetragen.

Bei konventionellen Aufbereitungsanlagen werden nur Feststoffe (Staub, Sand, … ) durch Sedimentation bzw. Filtration vom Waschwasser abgetrennt. Gelöste organische Substanzen verbleiben im Kreislaufwasser und werden dort aufkonzentriert.

Bei einer vollbiologischen Aufbereitungsanlage werden auch diese gelösten organischen Stoffe abgebaut und aus dem Kreislaufwasser entfernt. Das gewährleistet glasklares Brauchwasser!


2. Wie funktioniert eine vollbiologische Reinigungsanlage?

Das von Sedimenten und Schwimmstoffen vorgereinigte Waschwasser gelangt in einen Festbett-Bioreaktor. Dieser besteht aus einem wartungsfreien Trägermaterial an dem adaptierte Mikroorganismen angesiedelt sind (Immobilisierung), die über ein integriertes Belüftungssystem mit Sauerstoff versorgt werden.

Durch die dort angesiedelten anaeroben Mikroorganismen werden gelöste organische Stoffe gezielt abgebaut.


3. Worin liegt der wesentliche Vorteil einer vollbiologischen Reinigungsanlage?

Ein wesentlich geringerer Aufwuchs von Biofilmen an den Wänden und Komponenten der Waschanlage (an bräunlicher Färbung erkennbar) vermindert den Reinigungsaufwand in der gesamten Waschanlage um ein Vielfaches. Der Nährboden für Verkeimungen in den Brauchwasserleitungen und Kanälen wird stark reduziert.


4. Warum setzt INOWA auf die Technologie des Festbett-Bioreaktors?

Aus unserer jahrzehntelangen Erfahrung in der Kläranlagentechnik hat sich das Verfahren des getauchten Festbettes als das stabilste und zuverlässigste etabliert. Die Immobilisierung der Mikroorganismen im Festbett-Bioreaktor gewährleistet eine Unempfindlichkeit gegenüber qualitativen und quantitativen Stoßbelastungen.


5. Wann verwende ich eine vollbiologische WaschWasser-aufbereitung?

Durch die gestiegenen Anforderungen in der Waschbranche und den erhöhten Einsatz von Waschchemie, ist neben der klassischen Feststoffabtrennung eine weiterführende Reinigung des Waschwassers erforderlich. Nur durch den zusätzlichen Abbau von gelösten organischen Stoffen wird eine ausreichende Wasserqualität gewährleistet.

Waschwasser-Filtrationsanlagen

1. Welche Zulassungen / Prüfungen können die Filtrationsanlagen vorweisen?

Unsere Waschwasser-Filtrationsanlagen sind gemäß ÖNORM B 5107 und den Prüfgrundsätzen des Deutschen Instituts für Bautechnik geprüft. (Zulassungsnummer Z 83.3-23)  
 

2. Welche Komponenten benötige ich für eine funktionierende Waschwasser-aufbereitung?

Für eine Waschwasser-Aufbereitungsanlage sind eine Grobstofftrennung, eine Belebung und eine Feinstofftrennung erforderlich. Diese Komponenten müssen optimal aufeinander abgestimmt sein. INOWA bietet alle Komponenten aus einem Haus.


3. Wie ist der Filter aufgebaut?

Um lange Filterstandzeiten zu erreichen wurde die Filtration als Mehrschicht-Tiefenfilter konzipiert. Der mehrschichtige Aufbau bietet ein hohes Schlammspeichervolumen und gewährleistet gleichbleibende Filtrationsleistung über den gesamten Waschtag.


4. Wie hoch ist das Einsparungspotential, bzw. die Recyclingquote?

Waschwasser-Filtrationsanlagen von INOWA bereiten 100% des anfallenden Waschwassers auf. Die tatsächliche Recyclingquote wird vor allem durch den Frischwassereintrag der Waschanlage für die Schlussspülung, bzw. Verschleppung und Verdunstung, bestimmt.