Deutsch English 中國的
Europas Nummer 1 bei wartungsfreier Abscheidetechnik
 
 

Kraftwerke & Energieverteilung

In der Energieerzeugung nehmen Wasserkraftwerke eine bedeutende Rolle ein, ist Wasserkraft doch eine umweltfreundliche Energiequelle. Auch in den komplexen und engen Bauwerken findet sich Abscheidetechnik von INOWA, denn gerade wo Wasser und Turbinen in direkten Kontakt kommen ist der Gewässerschutz besonders wichtig.

Für die Einleitung von verschmutzten Leckagewässer aus dem Bereich Turbinenwellendichtung, Bauwerksentwässerung und Schwitzwasser sowie der Kontrollgangentwässerung in das jeweilige Gewässer muss eine dem Stand der Technik entsprechende Hochleistungsabscheideranlage eingesetzt werden.
Kraftwerke & Energieverteilung-

Besondere Anforderungen

Folgende Eigenschaften müssen Abscheideranlagen in Kraftwerken erfüllen:
  • Anpassung an örtliche Gegebenheiten: Die Verfahrenstechnik muss genau an die Betriebsbedingungen sowie an die bestehenden baulichen Gegebenheiten angepasst, d.h. z.B. in bestehende Beckensysteme eingebaut werden. Jede Anlage in den verschiedenen Kraftwerken muss an den jeweiligen Platz angepasst werden. Teilweise müssen vorhandene Becken verwendet werden, teilweise sind auch freistehende Edelstahl-Varianten notwendig.
  • Filterfreie Ausführung des Abscheidesystems.
    Die Erfahrungen im Betrieb haben in der Vergangenheit deutlich gezeigt, dass die Feinschlammbelastung sehr stark ist. Diese Feinschlämme haben in der Vergangenheit sowohl den Filtern bzw. Plattenpaketen in den bisherigen Abscheidern als auch den dichteabhängigen Schwimmern stark zugesetzt und permanente Probleme verursacht.
  • Wartungsfreiheit durch filterlose Abscheidetechnik, ohne Koaleszenzmaterial
  • Automatischer Ölabzug in einen separaten, überflutungssicheren Ölspeicher
  • Volle Betriebsbereitschaft während Entsorgungs- und Revisionsarbeiten
  • Permanenter Zufluss: Das Abscheidersystem sowie der automatische Ölabzug muss bei permanentem Zufluss zuverläßig und störungsfrei funktionieren

Flexible Lösungen

Für die Reinigung des Abwassers in den engen Turbinengängen eignet sich das INOWA System H FR in freistehender Edelstahl-Ausführung am besten.

Die Edelstahl-Abscheider können leicht an die jeweiligen Platzverhältnisse angepasst werden und verfügen über alle Eigenschaften bzw. Vorteile des Systems H und decken damit die Anforderungen dieses komplexen Anwendungsfalles ab:
  • wartungsfreie Abscheidetechnik ohne Filter oder Koaleszenzmaterialien
  • automatischer Ölabzug in einen separaten Ölspeicher überflutungssicher ausgeführt
  • durchgehende Betriebsbereitschaft ohne Unterbrechungen durch Reinigungs- oder Wartungsvorgänge
Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Abwasserreinigung direkt im unterirdischen Turbinengang. Somit kann bereits gereinigtes  sauberes Wasser mit einfacher Pumptechnik wieder dem Fluss zugeführt werden. Es besteht keine Gefahr der Verwirbelung bzw. Emulsion von Leichtflüssigkeiten.

Produkte

Die ideale Lösung für die engen Platzverhältnisse in den Turbinengängen der Wasserkraftwerke: das flexible INOWA System H FR in freistehender Edelstahlausführung.
NEU: Katalog
herunterladen
NEU: Katalog
herunterladen