Deutsch English 中國的
Europas Nummer 1 bei wartungsfreier Abscheidetechnik
 
 

Waschstraßen

Hunderte Waschkunden besuchen an einem schönen Tag eine Waschstraße ihrer Wahl um ihr Fahrzeug waschen zu lassen und um sich danach über ihr gewaschenes und glänzendes Auto zu freuen. Zufriedene Kunden kommen immer wieder, darum liegt Waschstraßen-Betreibern viel an einer perfekten Autowäsche. 

Einen wesentlichen Beitrag am Waschergebnis und an den Betriebskosten der Waschstraße hat dabei die Waschwasser-Aufbereitung. Die innovativen Waschwasser-Aufbereitungsanlagen von INOWA sorgen für sauberes Waschwasser, niedrige Betriebskosten und einen sicheren Betrieb.
Waschstraßen-

Besondere Anforderungen

INOWA ist der Spezialist für Waschstraßen.

Bei der kommerziellen Autowäsche hat neben dem perfekten Waschergebnis für einen zufriedenen Kunden die Betriebssicherheit oberste Priorität. Schlechte Waschwasserqualität wirkt sich auf das Waschergebnis aus, Anlagenstillstand bedeutet Einnahmen-Verlust.

Daher ist es wichtig die unterirdischen Komponenten (Becken) mit den oberirdischen Komponenten (Aufbereitungsanlage) optimal abzustimmen.

Schlammfang und Belebungsstufe müssen ebenso fachgerecht ausgelegt werden, wie die Aufbereitungsanlage im Technikraum. Rückspülungen während der Waschbetriebszeiten sind zu vermeiden. Auch der richtige Einsatz eines Ölabscheiders muss entsprechend geplant werden, um maximale Betriebssicherheit zu erreichen.

Die INOWA Lösungen

INOWA bietet mit seinen Aufbereitungsanlagen, Beckensystemen und Abscheideranlagen die passende Abwasserlösung für jede Waschstraße.

Speziell das Ovalbeckensystem bietet hinsichtlich Reinigungsleistung enorme Vorteile gegenüber herkömmlichen Rundbeckenlösungen.

Z.B. wird die Schlammabsetzwirkung im Wesentlichen von der sogenannten Oberflächenbeschickung bestimmt. Entscheidend ist demnach die Größe der Wasseroberfläche. Vor allem bei Waschstraßen mit entsprechend hohem Wasserdurchsatz bieten somit herkömmliche Rundbehälter nur die Möglichkeit groben Schlamm abzusetzen, auch wenn mehrere Behälter hintereinander geschaltet werden. Mit Ovalbeckenlösungen werden auch kleine Schlammpartikel mit deutlich niedrigerer Sinkgeschwindigkeit abgesetzt.

Das bedeutet in der Praxis, dass zum einen die oberirdische Technik nicht so stark mit Schmutzfracht belastet wird und somit zum anderen auch keine kostenintensiven Flockungshilfsmittel eingesetzt werden müssen. Die notwendigen Rückspülungen werden auf ein Minimum reduziert und können in die Nachtstunden ohne Waschbetrieb gelegt werden. Die Betriebskosten werden gesenkt, da sowohl die Aufbereitungsanlage, als auch die Komponenten der Waschanlage eine längere Lebensdauer aufweisen.

Produkte

Das Produktprogramm von INOWA beinhaltet das ideale Portfolio für Aufbereitungskonzepte für Waschbetriebe. Von den innovativen Beckensystemen über die Aufbereitungsanlagen bis hin zu Ölabscheidern kann ein Gesamtkonzept realisiert werden.
NEU: Katalog
herunterladen
NEU: Katalog
herunterladen